Portrait – Daniel Duchert

Berufsweg
• Seit 2013 Tätigkeit als Fachplaner für Bildungs-
  räume, als Spezialist für Gestaltung mit Lehm, als
  Fortbildner und Kunstschaffender
• 5-jährige Projektleitertätigkeit als Innenarchitekt bei
  Kameleon-Bildungsräume für Kinder, Hamburg
• Start von Bunte ERDE, Hamburg 2010
• Gründung von lehm.design.raum, Berlin 2008
• Arbeits- und Rechercheaufenthalte in Frankreich,
  Japan, Kolumbien und Mali/Westafrika
• Aufbaustudium DPEA-Architekture de Terre,
  EAG/CRATerre, Grenoble 2003/2004
• Studium der Innenarchitektur,
  HS Wismar/Heiligendamm, 1993/1998
• Berufsausbildung mit Abitur zum Maschinen- und
  Anlagenmonteur, 1989/1992

Fort- und Weiterbildungen
• Fachkraft für den sicheren Kinderspielplatz – 
  Sachkundennachweis gemäß DIN EN 1176, 2013
• Fachkraft Lehmbau DVL, 2012

Fachbücher
„Die Erde ist bunt. Atelierarbeit mit Lehm“
  Verlag das Netz, 2012  Inhalt
„Gestalten mit Lehm“
  Verlag Farbe und Gesundheit, 2008  Inhalt

Fachartikel  
„Fantastisches Bauen mit Naturbaustoffen“   
  In: TPS, Heft 09I2018, S. 9–11
„Lehm – Futter für die Sinne“   
  In: Betrifft Kinder, Heft 01-02I2015, S. 40–43

Ausstellungen

„Grenzgänger“: Cité de Sciences et de l'Industrie,
  Paris 2011
„Eigensinn“: Musée des Confluences, Lyon 2016